1. Geltungsbereich

Mit Nutzung des Angebots auf timetabler.de (inkl. aller Unterseiten) erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen (AGB) einverstanden. Diese AGB haben für alle Dienste im Rahmen der Nutzung von timetabler Gültigkeit, auch wenn nicht in jedem Fall explizit darauf hingewiesen wird. Von diesen AGB abweichende AGB eines Auftraggebers finden keine Anwendung, es sei denn timetabler stimmt diesen ausdrücklich zu.

2. Leistungsbeschreibung

3. Preise und Gebühren

4. Haftung und Gewährleistung

timetabler haftet nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige Handlungen von timetabler. Wenn die Haftung für timetabler ausgeschlossen ist, ist dies auch für alle Angestellten, internen und externen Mitarbeiter, Gesellschafter und sonstige Vertreter von timetabler gültig. timetabler gewährleistet nicht, dass das Angebot jederzeit auf Ihren Systemen funktioniert und korrekt angezeigt wird. Für die Funktionalität Ihrer Systeme kann keine Haftung übernommen werden. Auch wenn timetabler auf andere Webseiten verweist, wird für das Vorhandensein oder die Richtigkeit der Datenschutzbestimmungen und anderer Inhalte auf diesen Seiten keine Haftung übernommen. timetabler darf seine Dienste, die in der jeweils von timetabler für gut befundenen Gestaltung betrieben werden, jederzeit unterbrechen oder einstellen. Sie nutzen das Angebot auf eigenes Risiko.

5. Änderungen der AGBs

timetabler behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen (AGB) jederzeit zu ändern. Nach einer Änderung werden die Nutzer darauf hingewiesen und haben 4 Wochen Zeit, diesen Änderungen zu widersprechen. Sollten Sie den Service nach einer Änderung erneut nutzen oder nicht binnen dieser Frist widersprechen, gilt diese Änderung als angenommen. Über Änderungen dieser AGB oder sonstiger Angelegenheiten können wir Sie auch dadurch informieren, dass wir Hinweise oder Links in unserem Angebot veröffentlichen.

6. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, gelten die anderen Bestimmungen uneingeschränkt. Es gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Firmensitz von timetabler bzw. der dafür zuständige Gerichtsstand.